Drabble – Eine Geschichte in 100 Wörtern

Kategorie: Übungen

Kann man eine Geschichte in 100 Wörtern erzählen? 100 Wörter sind extrem wenig, und die Geschichte sollte Anfang, Mitte und Schluss haben wie jede Geschichte. So eine Geschichte nennt man dann ein Drabble.

Die Frage ist allerdings: Ist das überhaupt möglich?

Ich schaue jetzt gerade auf die Angabe der Wortanzahl in meinem aktuellen Dokument, und die 100 Wörter sind bald erreicht. Aber das hier ist natürlich auch keine Geschichte, es ist ein Artikel. Dennoch sieht man daran, dass 100 Wörter nicht viel sind.

Normalerweise bemühe ich mich darum, einen Roman von 240 Seiten zu füllen, also eher das Gegenteil von einem Format wie dieser Ultrakurzgeschichte.

Nun habe ich die 100 Wörter bereits überschritten, das geht schnell. In einem Artikel von ca. 1.000 Wörtern bekäme ich somit zehn solcher kleinen Geschichten unter. Allerdings muss man eine solche Geschichte sehr genau planen, sonst kommt man niemals mit den 100 Wörtern aus.

Was mir dazu einfällt, ist der alte Ausspruch von Cäsar: Veni, vidi, vici. Das heißt Ich kam, ich sah, ich siegte. Cäsar bezog sich damit auf eine sehr kurze Schlacht, in der er den Gegner in wenigen Stunden mit seinen eigenen römischen Truppen geschlagen hatte.

Dieser lakonische Ausspruch beinhaltet jedoch genau das, was wir für eine 100-Wort-Geschichte brauchen: Anfang, Mittelteil und Schluss.

Eine so kurze Geschichte zu schreiben ist eine gute Übung, um sich auf den Kern der Geschichte zu konzentrieren, deshalb stelle ich diese Herausforderung hier in der Schreibwerkstatt als neue Übung ein.

Ich probiere mal ein Beispiel.

Sie kam durch die Eingangstür herein. Mit einem alles umfassenden Blick schaute sie sich um. Körper wiegten sich zur Musik, die laut aus den Boxen dröhnte.

Sie sah eine Frau in der Mitte der Tanzfläche, die ganz allein zu sein schien. Keine der anderen Frauen schien zu ihr zu gehören.

Lächelnd setzte sie sich in Richtung dieser Frau in Bewegung. Als sie vor ihr angekommen war, begann sie sich zur Musik zu bewegen, bis sie die Aufmerksamkeit der anderen hatte, die sie auf einmal erstaunt ansah.

Ihre Augen trafen sich, und dann verließen sie gemeinsam die Disco.

Sie hatte gesiegt.

Das also ist eine 100-Wort-Geschichte zu dem Thema Sie kam, sah und siegte. :)

Ich würde mich freuen, wenn noch ein paar mehr 100-Wort-Geschichten hier eingestellt würden. Das Thema kann natürlich ein beliebiges sein, muss nicht dasselbe sein, das ich hier oben für mein Beispiel verwendet habe. Einfach als Kommentar posten.